7 wichtige Fragen an Ihre neue E-Commerce Agentur

Hier finden Sie 7 wichtige Fragen, die Sie auf der Suche nach einer neuen E-Commerce Agentur stellen sollten.

7 wichtige Fragen an Ihre neue E-Commerce Agentur

 

Sie planen einen neuen Onlineshop oder den Relaunch einer bestehenden Website? Dann ist es unerlässlich mit der passenden Agentur zusammenzuarbeiten. So können Sie sicher sein, dass sich Ihr Angebot von denen der Konkurrenz abhebt und alle wichtigen Aspekte, wie Conversion Rate oder eine positive Erfahrung für Nutzer, Beachtung finden. Doch wie findet man die passende E-Commerce-Agentur? Um dies zu beantworten, sollten Sie Agenturen, die für Sie in Frage kommen, ein paar wichtige Fragen stellen.

 

1. Welche Größe haben die Unternehmen Ihrer bisherigen Kunden gehabt?

Es ist unerlässlich, dass die Agentur Erfahrung in den richtigen Bereichen hat, um Ihre Bedürfnisse optimal zu verstehen und Ihre Wünsche perfekt umzusetzen. Sollte die Agentur auf große Unternehmen spezialisiert sein und Sie selbst mit einem kleinem Unternehmen eine Nische besetzen, macht es kaum Sinn die Agentur zu beauftragen. Suchen Sie stattdessen lieber nach Agenturen, die Erfahrung mit den Anforderungen haben, die Unternehmen Ihrer Größe stellen.

 

2. Auf welche E-Commerce-Plattformen sind Sie spezialisiert?

Ob es ein Vorteil ist eine Agentur zu wählen, die nur auf eine Plattform spezialisiert ist, hängt von Ihren Anforderungen ab. Wenn Ihnen bereits klar ist, welche Plattform Sie verwenden wollen, dann macht es natürlich Sinn eine spezialisierte Agentur als Partner zu wählen. Diese kennt sich dann mit allen Feinheiten aus und kann Sie bestmöglich beraten. Wenn Sie jedoch noch nicht wissen, welches System genutzt werden soll, dann ist es klug eine Agentur zu beauftragen, die Erfahrung mit verschiedenen Plattformen hat. So kann diejenige gewählt werden, die für Sie am besten passt.

 

3. Was hält Ihre Agentur von Strategien, um die Kundenerfahrung nachzuvollziehen und welchen Einfluss hat dies auf E-Commerce?

Es hat sich gezeigt, dass Kunden nicht nur Angebote eines E-Commerce-Systems nutzen, sondern dieses auch dazu motivieren kann vor Ort einzukaufen. Das E-Commerce ist also ein Bestandteil der gesamten Erfahrung, die Kunden machen und kann so helfen den Verkauf auch über andere Kanäle zu stärken. Von diesem gegenseitigen Einfluss muss die Agentur, die Sie berät, wissen, um Ihrem Geschäft zu maximalem Erfolg zu verhelfen.

 

4. Wie sehen Sie die künftige Entwicklung des E-Commerce und wie wollen Sie Ihre Kunden in Zukunft unterstützen?

E-Commerce ist, wie alle Angebote im Internet, einem ständigen Wandel unterzogen. Einer guten Agentur ist dies bewusst und sie versucht zukünftige Entwicklungen schon heute zu antizipieren. Die Agentur, die Sie für die Zusammenarbeit auswählen, sollte also eine klare Vision und passende Antworten auf zukünftige Herausforderungen haben. Dabei geht es übrigens weniger darum, dass die Agentur die Zukunft vorhersagt, denn dies ist natürlich nicht möglich. Vielmehr sollen Sie als Kunde erkennen können, dass sich die Beteiligten mit den Entwicklungen intensiv auseinandersetzen und Problemlösungsstrategien erarbeiten können.

 

5. Wer gehört zum Team, das sich um mein Projekt kümmert? Gehören alle Mitglieder des Teams zum Unternehmen oder arbeiten Externe ebenfalls an dem Projekt?

Zu einem Team, das ein Projekt bearbeitet, gehören verschiedene Personen, die jeweils andere Aufgaben übernehmen. Erkundigen Sie sich, welche Qualifikationen benötigt werden und ob die Mitglieder des Teams über diese verfügen. Informieren Sie sich ebenfalls darüber, wie viele Projekte von wie vielen Mitarbeitern aktuell bearbeitet werden. Arbeitet die Agentur aktuell an zwanzig Projekten und hat auch nur zwanzig Mitarbeiter, ist dies natürlich ein schlechtes Verhältnis. Übrigens: externe Mitarbeiter sind nicht zwingend ein schlechtes Zeichen. Häufig erhält die Agentur auf diesem Weg hervorragend qualifizierte Mitarbeiter, über die sie selbst nicht verfügt.

 

6. Welche Planung sehen Sie für meinen Auftrag vor?

Die Agentur sollte Ihnen transparent darlegen können, wie Sie mit Ihrem Projekt umgeht. Dazu gehören einzelne Schritte auf dem Weg zur Fertigstellung, über die Sie informiert werden sollten. Stellen Sie auch sicher, dass die Agentur kein Problem damit hat Sie stets auf dem Laufenden zu halten, damit Sie immer einen Überblick über den Verlauf haben.

 

7. Sind kurzfristige Änderungen möglich und wie werden diese berechnet?

Bei jedem Projekt kommt es zu spontanen Änderungswünschen. Oft fällt dem Auftraggeber noch etwas ein, das unbedingt umgesetzt werden soll oder er möchte, dass das Endergebnis geändert wird. Eine gute Agentur sollte auf diese Wünsche eingehen und eine transparente Kostenlegung gewährleisten. Informieren Sie sich also im Vorfeld über das jeweilige Vorgehen der Agentur in diesem Bereich.


E-Commerce ist ein wichtiger Baustein für die Strategie vieler Unternehmen. Mit diesen sieben Fragen haben Sie einen Leitfaden erhalten, um die passende Agentur zu finden, die Sie optimal unterstützt. 

 

Sprechen Sie mit uns über Ihr Projekt!

ACID21 ist eine 360° E-Commerce-Agentur mit Standorten in Berlin und Münster. Seit 2001 unterstützen wir Hersteller und Händler mit unserem internationalen Team bei der Umsetzung digitaler Geschäftsmodelle im B2B- und B2C-Umfeld. Gerne unterstützen wir Sie bei der Umsetzung Ihres Projekts.

Sprechen Sie mit uns über Ihr Projekt!


Verfasst von Stefan G. Meier und abgelegt in Onlineshops, E-Commerce

Abgelegt in Onlineshops, E-Commerce

SPRECHEN SIE MIT UNS ÜBER IHR PROJEKT!

Schicken Sie uns eine Nachricht und fordern Sie weitere Infos an

Jan F. Zemma

Jan F. Zemma

Geschäftsführer

jan.zemma@acid21.com

ACID21 Berlin

+49 30 60985298-0

ACID21 Münster

+49 251 5908912-0

Berlin

Mehringdamm 57, 10961 Berlin

T: +49 30 60985298-0

Münster

Martin-Luther-King-Weg 2, 48155 Münster

T: +49 251 5908912-0

Mehr entdecken

Leistungen Projekte