Die 7 wichtigsten E-Commerce Trends 2017

Auf welche E-Commerce Trends kann man sich im Jahr 2017 einstellen?

Die 7 wichtigsten E-Commerce Trends 2017

 

Die hohe Bedeutung des E-Commerce ist mittlerweile bis zu fast allen Unternehmen durchgedrungen. Dementsprechend wird es auch im Jahr 2017 einen weiter deutlich ansteigenden Wettbewerb geben. Wir geben einen kurzen Überblick über die 7 wichtigsten Trends im E-Commerce.

 

1) Immer mehr User nutzen Mobile Shopping 

E-Commerce Unternehmen müssen sich auch in 2017 weiter der Herausforderung stellen, ihre Websites "responsive" zu gestalten, um den Usern ein angenehmes und einfaches Kauferlebnis auf den verschiedenen mobilen Endgeräten anzubieten. Dabei gilt es die Onlineshopper davon zu überzeugen, dass sie ihre Käufe einfach auf dem Smartphone tätigen können. Haben User beispielsweise festgestellt, dass sie ihre Einkäufe problemlos auf dem Smartphone erledigen können, wird es immer leichter werden sie zu weiteren Käufen auf dem betreffenden Endgerät zu bewegen.

 

2) Geschwindigkeitsoptimierung bleibt Schlüssel zu erfolgreichem E-Commerce

Ein der wichtigsten E-Commerce Trends 2017 bleibt die weitere Verbesserung der Ladezeiten von Onlineshops auf den verschiedenen Endgeräten. Denn je schneller ein Onlineshop die gewünschten Inhalte zugänglich macht, umso höher ist die Wahrscheinlichkeit einer Conversion. Eine Millisekunde Verbesserung der Ladezeit, kann dabei schon zu 1% gesteigertem Umsatz führen. Das steigende Interesse am Shopping auf mobilen Endgeräten verstärkt die Relevanz der Geschwindigkeitsoptimierung. Die Ladegeschwindigkeit ist eine der Hauptfaktoren für die Benutzerfreundlichkeit auf dem Tablet oder Smartphone. Neben den positiven Effekten auf das User-Erlebnis, können Onlineshops auch bei der Suchmaschinenposition von einer Website mit hoher Benutzerfreundlichkeit profitieren. 

 

3) Content Marketing einer der wichtigsten E-Commerce Trends 2017

Eine der wichtigsten Faktoren für erfolgreiche E-Commerce Unternehmen wird weiterhin die Content-Produktion sein. Das betrifft nicht nur die klassischen Themen, wie Produktbeschreibungen und Produktnamen, sondern auch die Bereitstellung relevanter Inhalte für die Besucher und die Suchmaschinenoptimierung.

 

4) B2B E-Commerce gewinnt weiter an Bedeutung

Wie in unserem vorherigen Blogbeitrag berichtet, werden die B2B-Onlineshops in 2017 weiter starkem Wachstum unterliegen. B2B Organisationen können dabei von den Erfahrungswerten der B2C-Industrie profitieren, während sie in den E-Commerce Markt einsteigen. Dabei haben B2B-Geschäfte oftmals höhere Verkaufswerte. Dadurch wird es wichtig sein, Finanzierungsinfrastrukturen bereitzustellen, die zu den Einkaufsmodellen passen.

 

5) Personalisierung bei Inhalten und Produkten 

Websites, Onlineshops und E-Mailings werden User in Zukunft noch zielgerichteter adressieren. Das betrifft Inhalte, aber auch die Möglichkeit Produkte nach eigenen Bedürfnissen zu gestalten. Bei den verschiedenen Elementen von Onlineshops, gilt es individuelle Kundenbedürfnisse, Verhalten und Kaufkraft zu berücksichtigen. Dadurch haben Onlineshops die Möglichkeit Kundenzufriedenheit, Wettbewerbsvorteile und schlussendlich steigende Gewinne zu generieren. Bei der Sammlung von User-Informationen, werden Datenschutzthemen 2017 zu den großen Herausforderungen für E-Commerce Unternehmen zählen.

 

6) „Subscription based Onlineshops" verändern das Kaufverhalten bei FMCG

Ein interessantes Geschäftsmodell, welches zu den E-Commerce Trends 2017 gehört, ist der Verkauf von schnellrotierenden Gütern (FMCG) des täglichen Gebrauchs mit Hilfe von Abonnements. Dabei werden Artikel den Konsumenten nach Zahlung regelmäßig zur Verfügung gestellt. Der Anwendungsbereich für diese „Subscription based Onlineshops" ist sehr vielschichtig und kann von Kosmetik-, über Haushaltsartikel, bis hin zu Getränken reichen.

 

7) Immer schnellere Zustellung der Produkte im E-Commerce

Hoher Wettbewerb wird auch bei der Zustellung der Produkte und einhergehenden Serviceleistungen unter den E-Commerce Unternehmen herrschen. Um eine schnelle und präzise Lieferung sicherzustellen, ist es wichtig einen genauen Überblick über die Supply Chain zu haben. In diesem Zusammenhang werden Retail-Unternehmen vermehrt mit der Fragestellung konfrontiert werden, ob sie die Lagerhaltung aufgeben und Produkte direkt vom Hersteller zum Kunden schicken sollten (Dropship). Neben den Vorteilen, wie wegfallenden Lagerkosten und schnellerer Lieferfähigkeit, bringt die Strategie aber auch einige Herausforderungen mit sich. Beispielsweise werden Warenkörbe, die Produkte von mehreren Herstellern beinhalten, in mehreren verschiedenen Lieferungen versandt. Dies kann zu einem Mehraufwand auf Empfänger- und einem Kontrollverlust auf Retailer-Seite führen.

 

Fazit: E-Commerce Trends 2017

Die Welt des E-Commerce bleibt auch im Jahr 2017 abwechslungsreich und spannend. Neue Startups werden den Markt betreten und bestehende Unternehmen werden versuchen ihre Marktanteile zu erhalten und weiter auszubauen. In diesem wachsenden Wettbewerb sind Wettbewerbsvorteile kaum noch durch das reine Investment in E-Commerce-Aktivitäten möglich. Vielmehr geht es darum, die Handlungen kontinuierlich zu überdenken und nach Optimierungen und innovativen Ideen Ausschau zu halten.

 

Handlungsbedarf? Jetzt Shop optimieren!

Sie wollen durch zielgruppenorientierte, maßgeschneiderte Gestaltung die Potenziale Ihres B2B-Onlineshops voll ausschöpfen? Gerne unterstützen wir Sie bei Ihrem Online-Projekt und beraten Sie kostenlos und unverbindlich. Nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf.

Sprechen Sie mit uns über Ihr Online-Projekt! 

 

Verfasst von Vincent Kleinemeier und abgelegt in Blogs, E-Commerce, Onlineshops

SPRECHEN SIE MIT UNS ÜBER IHR PROJEKT!

Schicken Sie uns eine Nachricht und fordern Sie weitere Infos an

Jan F. Zemma

Jan F. Zemma

Geschäftsführer

jan.zemma@acid21.com

ACID21 Berlin

+49 30 60985298-0

ACID21 Münster

+49 251 5908912-0

Berlin

Mehringdamm 57, 10961 Berlin

T: +49 30 60985298-0

Münster

Martin-Luther-King-Weg 2, 48155 Münster

T: +49 251 5908912-0

Mehr entdecken

Leistungen Projekte